Sonja Schulte - Unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin seit 2015 +49 4661 940 46 34Stampin´ Up! Online Shop

Werde Stampin' Up! Demonstrator/in

Der Einstieg als unabhängige Demonstratorin bei Stampin‘ Up! ist sehr einfach und wirklich lohnenswert!

Warum? – Ganz einfach: Du beginnst mit einem Starterpaket, das du dir aus den fantastischen Produkten von Stampin‘ Up! selbst zusammenstellen kannst, im Wert von 129 Euro und erhältst Waren im Wert von 175 Euro plus Geschäftsmaterialien (z.B. Kataloge, Bestellformulare, etc.) im Wert von 30 Euro.

Vom 01. bis 31. Juli 2018 gibt es wieder eine tolle Aktion für neue Demonstratoren. Alle Informationen zu der Stempelkissen-Aktion erfährst du HIER

 

Fragen zum Einstieg als Demonstrator/in?

Schreib mir gerne eine E-Mail oder ruf mich an (04661 – 940 4634).

Keine Fragen offen?

Dann einfach anmelden und ins Team Papiertante kommen. Ich freue mich auf dich!

Jetzt als Demo einsteigen

Wenn du bei mir im Team als unabhängige Demonstratorin einsteigen möchtest, würde ich mich über einen ersten Kontakt – ob per E-Mail oder auch gerne telefonisch – sehr freuen.

In jedem Fall lass‘ mir aber bitte eine kurze Nachricht via E-Mail zukommen, wenn du dich online als Demonstratorin in meinem Team angemeldet hast! Dann geht alles ein wenig schneller und du musst nicht allzu lange auf dein Starterpaket warten!

Mein Weg als Demonstratorin

Was sich zuerst sehr kompliziert anhört, ist eigentlich ganz einfach. Demo werden bei Stampin‘ Up! – eine meiner besten Entscheidungen im Jahr 2015!!!

Eigentlich wollte ich zu Beginn nur mein Hobby refinanzieren, also Eigenbedarfsdemo werden und vielleicht die eine oder andere Bestellung von befreundeten Bastlern mit aufnehmen. Nachdem ich die glorreiche Idee hatte meine beiden Talente – das Basteln und das Erklären – in Videos auf YouTube zu vereinen, ist aus dem Eigenbedarf doch recht schnell ein größerer Bedarf geworden. Diese Entwicklung hat mich zwar sehr überrascht, aber ich genieße es in vollen Zügen und freue mich riesig über die vielen, netten und oft hilfreichen Kontakte, die ich durch meine Tätigkeit als unabhängige Demonstratorin bei Stampin‘ Up! erhalten habe.

Anfangs haben mich die ganzen Informationen und Abläufe ein wenig erschlagen – muss ich zugeben. Allerdings hatte ich ganz tolle Hilfe und Unterstützung von meiner „Stempelmama“ Andrea (ganz lieben Dank!).

Nun bin ich bereits seit über drei Jahr unabhängige Demonstratorin und von einer ursprünglichen Eigenbedarfs-Demo in so kurzer Zeit sogar in die TOP100 weltweit aufgestiegen.

Diesen Erfolg habe ich natürlich einerseits meinem eigenen Engagement, aber vor allem meinen tollen Kundinnen und meinem tollen Team zu verdanken.

Auch an dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen Dank dafür!

Häufig gestellte Fragen

Ist Stampin’ Up!® ein bekanntes und seriöses Unternehmen?
Stampin’ Up!® vertreibt seit 30 Jahren Gummistempel und Zubehör für Papierbasteleien im Direktvertrieb. Die Produkte werden über ein Netzwerk unabhängiger Vertragspartner (Demonstratoren) verkauft.

Gibt es einen Mindestumsatz?
Ja, pro Quartal musst Du einen Umsatz in Höhe von 300 CSV (entspricht 365,05€ /netto) erreichen, um als Demonstrator aktiv zu bleiben.

Was passiert, wenn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?
Erreichst du deinen Mindestumsatz nicht, wirst du als Demonstratorin inaktiv. Dein Starterpaket und alle bereits erhaltenen Vergünstigungen und Provisionen behältst du natürlich vorbehaltlos. Der nochmalige Einstieg zu einem späteren Zeitpunkt ist absolut möglich.

Welche Kosten kommen auf mich zu?
Dein Starterset kostet dich 129 Euro. Dafür suchst du dir dann allerdings Ware im Wert von 175 Euro frei nach deiner Wahl aus dem aktuellen Sortiment aus. Zusätzlich erhältst du ein kostenloses Geschäftsmaterialienpaket (Kataloge, Formulare, etx.) zu deinem Starterpaket.
Besonders reizvoll ist der Einstieg während der Sale-A-Bration (Jan. bis März jeden Jahres) oder auch während der Sommer-Aktion. Information hierzu erhältst du immer zeitnah hier auf meiner Homepage oder du nimmst einfach Kontakt zu mir auf.

Ich möchte meine Tätigkeit als Demonstratorin beenden?
Dies ist jederzeit möglich. Tätige einfach keine Bestellungen mehr, erreiche somit dein Quartalsziel nicht und du wirst automatisch als Demonstratorin inaktiv.

Muss ich Stempelparty’s oder Workshops abhalten?
Ein ganz klares Nein! Stampin’ Up!® und auch ich unterstützen alle Demonstratoren, unabhängig von ihren Zielen. Ob du also nur für deinen eigenen Bedarf tätig sein möchtest, rein online unterwegs bist oder aber Stempelparty’s und Workshops abhalten möchtest liegt einzig und alleine in deiner eigenen Entscheidung.

Muss ich ein eigenes Team aufbauen und andere Demonstratoren anwerben?
Grundsätzlich gilt: Alles kann – nichts muss! Du bist auch hier völlig frei in deiner Entscheidung, aber es lohnt sich für Dich ein eigenes Team aufzubauen, da du dadurch weitere Vorteile in deiner Demotätigkeit erreichst.

Muss ich in deiner Nähe wohnen, um in dein Team einsteigen zu können?
Aber ganz bestimmt nicht! Meine Teamies sind in ganz Deutschland verteilt und auch in Österreich vertreten. Dank Telefon, E-Mail, WhatsApp und allen anderen Medien muss man wirklich nicht mehr direkt um die Ecke wohnen um Kontakt zu haben.

Wie kann ich Deinem Team beitreten?
Ich freue mich sehr über neue Teammitglieder (meine Teamies) und unterstütze dich sowohl im Vorfeld bei Fragen rund um die Demotätigkeit als auch nach deinem Einstieg in mein Team.

 

Hilfreiche YouTube-Videos

In meinem dritten Video mit Informationen  zum Einstieg in 2018 als unabhängige Demonstratorin oder auch Demonstrator bei Stampin‘ Up! habe ich mir als Thema die Team-Strukturen bei Stampin‘ Up! gewählt.
Ab Minute 9:30 findest du diese Infos. Auch über die Strukturen in meinem eigenen Team habe ich einiges zu berichten.

Bei Fragen nimm einfach, unkompliziert und unverbindlich Kontakt zu mir auf und ich werde versuchen alles mit dir zu besprechen und offene Fragen zu klären.

 

In meinem zweiten Video zum Thema Einstieg als Stampin‘ Up! Demonstrator findest du  ab Minute 17 eine Empfehlung von mir zur Zusammenstellung deines Starterpaketes.

In meinem ersten Video aus dem Jahr 2015 erkläre ich schon einige Dinge zur Demotätigkeit. Ab Minute 11 erläutere ich den Online-Anmeldeprozess etwas genauer.

Übrigens: Nicht nur die dauerhaften Vergünstigungen auf die tollen Stampin‘ Up!-Produkte sind ein echter Vorteil der Demo-Tätigkeit, sondern unter anderem auch noch:

  • Neue Kataloge und Produkte vor allen anderen erhalten
  • Tolle zusätzliche Prämien sichern
  • Möglichkeit, die jährliche Prämienreise zu erarbeiten
  • Teilnahme an Demotreffen (regional und überregional)
  • Viele zusätzliche Informationen von Stampin‘ Up! erhalten
  • Schulungsvideos und Webinare

… um nur ein paar der tollen Vorteile zu nennen !

Was für eine Demo möchtest du sein?

Eigenbedarfs-Demo

Du bist bisher Kunde/in bei Stampin‘ Up! und möchtest nun für dich selbst die Vorteile einer Demotätigkeit nutzen. Das heißt eigentlich nur, dass du deine Bestellungen selbst aufgibst und als Soforteinkommen 20% Nachlass auf deine Ware (Nettowert) erhältst. Zudem kannst du dir, abhängig von deinen Umsätzen, Mengenrabatte erwirtschaften.

Hobby-Demo

Du bestellst in erster Linie für dich und dein Hobby selbst, aber auch für befreundete Bastler. Vielleicht machst du auch ab und an eine Stempelparty oder richtest einen Workshop aus.

Karriere-Demo

Stampin’ Up! kann für dich zur Chance werden, um Dir einen attraktiven Nebenverdienst oder sogar ein Haupteinkommen zu erwirtschaften. Dazu baust du dir einen Kundenstamm und ein eigenes Team auf. Stempelpartys, Workshops, Messeteilnahmen….all dies wird dich im Laufe deiner Karriere begleiten.

Ab einem Gesamtumsatz von 1.800 CSV (entspricht knapp 2.100 €uro) steigert sich dein sofortiges Einkommen auf 25% (des Netto-Bestellwertes). Das ist, neben vielen anderen vorteilhaften Dingen, ein ganz toller Grund für den Einstieg – denn wenn man am Hobby ein wenig sparen kann, warum nicht?

Direkter Einstieg

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich als neues Mitglied in meinem Team begrüßen und dich als deine Upline (so der offizielle Titel) unterstützen darf – egal welchen Weg du in deiner Demotätigkeit einschlagen möchtest.

Und bitte scheu dich nicht in mein Team zu kommen, nur weil du vielleicht nicht bei mir „um die Ecke“ wohnst. Im Zeitalter der unendlichen Kommunikationsmöglichkeiten ist es nicht mehr notwendig immer in direkter Nähe zu sein – facebook, whatsapp, YouTube und Co. sei Dank. Außerdem ist ein persönlicher Kontakt via Telefon auch sehr schön – ja, das klappt natürlich auch noch…

Stampin‘ Up! macht dir den Einstieg sehr leicht!

Jetzt als Demo einsteigen