Sonja Schulte - Unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin seit 2015 +49 4661 940 46 34Stampin´ Up! Online Shop

Team-Tournee 2019

Da mein Team über ganz Deutschland (und auch in Österreich) verteilt ist, habe ich mir überlegt eine kleine Tour zu planen. Ich war ja bereits im letzten Jahr zusammen mit Jeanette Egemann (Stempeline) unterwegs, aber in diesem Jahr wollte ich ganz kleine und ganz private Team-Treffen machen.

So habe ich mir ein paar Stationen im Vorfeld ausgesucht und meine Teamies (max. konnten 6-8 pro Standort daran teilnehmen) dazu eingeladen. Es war natürlich ein wenig schwierig mit den Terminen, da wir ja in der Woche unterwegs waren. Nichts desto trotz waren einige dabei und es hat riesig Spaß gemacht.

Gestartet haben wir mit einem Treffen bei mir in Niebüll. Leider sind zwei Teilnehmerinnen krank geworden, so war die Runde etwas kleiner als geplant.

IMG_1717
Team-Treffen Niebüll
IMG_1716
Team-Treffen Niebüll

Am Montag, 11.03.2019 haben wir uns dann auf die große Tour begeben. Mein Maik war als Chauffeur dabei und natürlich entsprechend ausgestattet…!

IMG_1720
Der Maik-Chauffeur

Das Auto war ordentlich vollgepackt und auf ging es zur ersten Station nach Spelle (in der Nähe von Osnabrück).

IMG_1719
Gepackt und los!!

 

Leider hat uns der Regen die ganze Woche begleitet, aber Spaß hatten wir trotzdem!

Bei meinem Teamie Katja Hamann in Spelle angekommen, haben wir uns eingerichtet und um 18.00 Uhr gings auch schon los mit der Bastelei, der Schnackerei und dem Austausch. Es war ein echt toller Abend!! Leider waren auch hier zwei Teilnehmerinnen kurzfristig krank geworden, die Grippe ging um.

IMG_0290
Team-Treffen Spelle

Ich habe von Marvin und Jannik, den beiden Söhnen des Hauses, noch ein ganz tolles Geschenk erhalten. Was genau, könnt ihr euch in meinem Swap-Video (ab Min. 5:15) anschauen.

Während wir Mädels am Basteln und Schnacken waren, war mein Maik ein wenig in der Gegend unterwegs und hat in Bad Bentheim, wo wir auch übernachtet haben, die tolle Burg Bentheim besucht. Ein tolles Erlebnis für ihn…!

 

Wir hatten dann noch ein wundervolles Erlebnis, was uns beide an unsere Jugend erinnert hat.
Im Hotel Grossfeld in Bad Bentheim, welches wir wirklich wärmstens empfehlen können, gab es ein „Spielzimmer“. Da kamen wirklich Jugenderinnerungen hoch und wir hatten jede Menge Spaß nach dem Frühstück am Dienstag. Videospiele im Oldschool-Style…!!

IMG_0296

Den nächsten Halt haben wir dann bei Ulrike Nilgen, bzw. ihrer lieben Mutter, in Mönchengladbach gemacht. Wir waren doch leicht überfordert mit den ganzen Autobahnen im Pott und haben uns insgeheim unser plattes Land mit geraden Straßen zurückersehnt.

Der Abend mit den Mädels war wirklich toll und wir haben eine schöne Zeit im Wintergarten von Ulrikes Mutter verbracht.

IMG_1723

Am Mittwoch haben wir dann einen kleinen privaten Stopp in Bielefeld beim Tantchen von Maik eingelegt. Wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen und da wir in der Gegend waren, bot es sich an.

Wir hatten einen wirklich schönen Nachmittag und Abend mit lecker chinesischem Essen. Zum Abschluss wurde noch ein wenig musiziert und Maik hat sich ein wenig am Schlagzeug versucht. Hat super gut geklappt…!!!

Maik Schlagzeug

Unser nächster Halt war Göttingen. Eine wirklich schöne Stadt, aber mit dem Auto die Altstadt zu erreichen war schon eine Herausforderung.

Zum Glück kam uns die liebe Silke Beplate-Haarstrich zu Fuß entgegen und hat uns zum Meyer’s, wo unser Treffen stattfand, gelotst.

IMG_1729

Wir hatten einen wirklich tollen Abend im Meyer’s und zum Abschluss wurden wir auch noch suuuuuper lecker verköstigt.

Am Freitag wollten wir eigentlich noch nach Plauen weiterfahren, aber leider hat sich mein Maik einen Magen-/Darminfekt eingefangen. So wollten wir uns am Freitag lieber auf den Heimweg machen, sind aber nicht weit gekommen. In Goslar sind wir gestrandet, da Maik dringend ein Bett benötigt hat. Erst am Sonntag konnten wir uns dann auf den Heimweg machen.

Es war sehr schade, dass es in Plauen nicht mehr geklappt hat, aber die Gesundheit ging da einfach vor.

Dafür wurden wir dann am Sonntag mit Sonnenschein in unserer Heimat begrüßt…war toll nach einer ganzen Woche Regen!! Außerdem haben sich unsere Fellnasen riesig über unsere Rückkehr gefreut. Auch wenn sie die ganze Woche arg von meiner Mom verwöhnt wurden, war viel Kuscheln angesagt…

Lucian

 

Auch wenn die Team-Tournee ein jähes Ende genommen hat, hatten wir doch jede Menge Spaß!!

Vielen Dank nochmal an die Mädels, die uns ihre großen Tische zur Verfügung gestellt haben. Wenn alles gut läuft, dann wiederholen wir das im nächsten Jahr!!!

Einen besonderen Dank auch an meine Mom, die Haus und Hunde gehütet hat und an meinen Maik, der ein wundervoller Chauffeur und ein toller Begleiter war.

Mal schauen, wo es uns im nächsten Jahr hinverschlägt!!!

Kommentare

Ein Kommentar zu “Team-Tournee 2019

  1. Elke Groschke

    Hallo Sonja,
    da hast du und dein Mann mit deinen Team aber eine schöne und lustige Woche gehabt. Und jetzt habe ich mal ein Bild von deinem Mann gesehen, da ich den Videos von euch beiden ja immer nur seine Hände und seine Stimme höre. Toller Bericht mit tollen Fotos.
    Liebe Grüße
    Elke

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.