Sonja Schulte - Unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin seit 2015 +49 4661 940 46 34Stampin´ Up! Online Shop

Start Up! your business

Schon seit einiger Zeit schwirrt mir diese Idee durch den Kopf und nun ist der richtige Zeitpunkt für die Umsetzung gekommen.

Eine ganz klare Aussage vorweg

Bei den Demo-Days handelt es sich um ein reines Geschäftstraining für Stampin‘ Up! Demonstratoren. Dieses Seminar ist nicht zu vergleichen mit z.B. einem klassischen Demo-Treffen, einem Teamtreffen oder dem OnStage Event von Stampin‘ Up!

Das soll heißen: Es wird nicht gebastelt, wir stellen keine Produkte und auch keinen neuen oder alten Katalog von Stampin‘ Up! vor und auch Projekte für Workshops werden nicht präsentiert!


Die Demo-Days

Ein zweitägiges Seminar NUR für aktive Demonstratoren!

Hintergrund zu diesem Seminar ist, dass ich aus dem eigenen Team, aber auch von vielen anderen Demonstratoren/innen immer wieder folgendes gehört habe: „Ein umfangreiches Seminar für Demonstratoren wäre wirklich fantastisch!“
Lange musste ich eigentlich nicht darüber nachdenken, ob ich so ein Seminar ins Leben rufe… nur die Organisation hat ein wenig Zeit in Anspruch genommen.


Die Eckdaten

Veranstaltungsdatum: 04. und 05. April 2020

Veranstaltungsort:  INNSide Hotel Bremen, Sternentor 6, 28237 Bremen

Teilnehmeranzahl: Max. 100 Personen

Seminargebühr: 375,- Euro / Person (inkl. Mwst)
(Seminargebühr beinhaltet Mittagessen und Kaffeepausen an beiden Seminartagen sowie die Seminargetränke, 1 Workbook je Teilnehmer)
Die Zahlung in zwei Teilraten á 187,50 Euro ist ebenfalls möglich. Bitte einfach bei der Anmeldung mit angeben!

Ich habe viele Jahre in Bremen gelebt und kenne die Stadt sehr gut. Bremen liegt sehr gut und ist sowohl mit dem Auto, der Bahn und auch dem Flugzeug hervorragend zu erreichen. Warum nicht Hamburg? Hamburg ist so viel teurer…in allem, daher ist meine Wahl für den Veranstaltungsort auf Bremen gefallen.

Hier findest du das Anmeldeformular zu den Demo-Days 2020:  Anmeldeformular

Innerhalb des Formulars sind noch weitere Details hinterlegt.

Die Inhalte

Ich habe mir eine ganze Weile Gedanken über die Inhalte des Seminars gemacht.
Was ist für angehende Demonstratoren, die schon ein wenig dabei sind und sich dazu entschieden haben jetzt doch etwas mehr zu machen, Kunden zu gewinnen, Umsätze zu generieren, Team aufzubauen und Geld mit ihrem ursprünglichen Hobby zu verdienen, wichtig?

So sind die Inhalte zu diesem zweitägigen Seminar entstanden!

  • Arbeiten als Demonstrator/in – offline / Referentin: Gesche Preißler (Geschtempelt)
  • Arbeiten als Demonstrator/in – online / Referentin: Jana Trautmann (Janas Bastelwelt)
  • Ressourcen von Stampin‘ Up! nutzen / Referentin: Silvia Werner (Stempleria)
  • Vergütungsplan von Stampin‘ Up! / Referentin: Sonja Schulte (Papiertante-NF)
  • Wie Rabatte dein Geschäft verändern / Referentin: Jeanette Egemann (Stempeline)
  • Mein Weg zur erfolgreichen Demonstratorin / Referentin: Indra Biendl (Indras Basteloase)
  • Unterstützer unterstützen / Referent: Maik Schulte
  • und einige Punkte mehr…

Wenn dich die Inhalte ansprechen und du gespannt bist, was die ausgesuchten Referenten vorstellen werden, freue ich mich auf deine Anmeldung.

Wir sehen uns im nächsten Jahr in Bremen bei den ersten Demo-Days …!!

Viele Grüße von der Nordseeküste
Deine Papiertante-NF
Sonja Schulte

Hier findet ihr einzelne Videos, in denen ich einerseits die Referentinnen vorstelle, aber auch etwas genauer auf die Einzelthemen des Seminars eingehe.

Referentin:  Gesche Preißler

Referentin: Jana Trautmann

Kommentare

2 Kommentare zu “Demo-Days 2020

  1. Silke

    Moin Sonja!

    Die Idee finde ich großartig, aber die Kosten dafür sind mir zu hoch – vor allem da ich ja auch noch irgendwo ein Bett zum Schlafen benötige.

    Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg, da du im Vorweg sicher schon viel Zeit, Energie und Herzblut in dieses Projekt gesteckt hast.

    Grüße aus SL nach NF!

    Silke

    1. Sonja

      Hallo Silke,
      Seminare kosten nun Mal Geld! Aber ich kann natürlich verstehen, wenn man dieses nicht investieren kann oder möchte!
      Viele Grüße
      Sonja

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.